Greiffenegg und Ramberg : eine Freundschaft in Zeichnungen : Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum, 8. Juli 2017-3. Oktober 2017

Hermann Gottlob von Greiffenegg (1773?1847), Diplomat im Dienste Habsburgs, verband eine enge Freundschaft mit dem renommierten Hannoveraner Hofkünstler Johann Heinrich Ramberg (1763?1840). Das bezeugen spontan hingeworfene Skizzen und Karikaturen Rambergs, die er seinem Gönner sowie dessen späte...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Corporate Author: Augustinermuseum (VeranstalterIn)
Other Authors: Reuße, Felix (Editor, HerausgeberIn)
Document Type: Book
Language:German
Published: Petersberg : Michael Imhof Verlag GmbH & Co. KG , [2017]
Subjects:
Online Access:Rezension
Rezension
Inhaltsverzeichnis
Related Items:Ergänzung: Oberst Hermann Gottlob Freiherr von Greiffenegg-Wolffurt (1773-1847) und die Geschichte der Familie Tröndlin von Greiffenegg über nahezu 500 Jahre
Rezensiert in: [Rezension von: Greiffenegg und Ramberg - Eine Freundschaft in Zeichnungen]
Rezensiert in: [Rezension von: Felix Reuße (Hrsg.), Greiffenegg und Ramberg. Eine Freundschaft in Zeichnungen]
Author Notes:herausgegeben von Felix Reuße für die Städtischen Museen Freiburg, Augustinermuseum
Description
Summary:Hermann Gottlob von Greiffenegg (1773?1847), Diplomat im Dienste Habsburgs, verband eine enge Freundschaft mit dem renommierten Hannoveraner Hofkünstler Johann Heinrich Ramberg (1763?1840). Das bezeugen spontan hingeworfene Skizzen und Karikaturen Rambergs, die er seinem Gönner sowie dessen späterer Frau und Schwägerin widmete. Sie bilden den Kern der Ausstellung zum skandalumwitterten leben dieser schillernden Freiburger Persönlichkeit und werden im vorliegenden Begleitband ausführlich vorgestellt.00Exhibition: Augustinermuseum, Städtischen Museen Freiburg, Germany (8.7.-3.10.2017)
Physical Description:128 Seiten Illustrationen
ISBN:9783731904496
3731904497